Arten und Gebühren für verschiedene Trades bei Bitcoin Loophole

14. Januar 2022

Provisionen und Gebühren von Bitcoin Loophole:

Bitcoin Loophole ist die Nummer 1, wenn es um die Provisionen und Gebühren auf dieser Broker-Plattform geht. Insgesamt gibt es bei Bitcoin Loophole zwei Haupttarife, nämlich:

Warum verlangt Bitcoin Loophole so niedrige Gebühren?

Niedrige Gebühren sind nicht nur ein sehr attraktiver Weg, um mehr Kunden für die Broker-Plattform zu gewinnen, sondern es gibt noch einen weiteren Grund, warum Bitcoin Loophole niedrige Gebühren erhebt. Wenn man genau hinsieht, ist die Hauptkundschaft von Bitcoin Loophole das Segment der professionellen Händler und institutionellen Anleger. Daher ist es für Bitcoin Loophole sehr wichtig, möglichst niedrige Provisionen anzubieten.

Arten und Gebühren für verschiedene Trades bei Bitcoin Loophole:

Interactive Traders bietet eine Vielzahl von Handelsarten an, um allen Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden. Nachfolgend finden Sie eine kurze Übersicht, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln:

1) Bitcoin Loophole Pro Aktienhandel:

Bitcoin Loophole erhebt standardmäßige Festpreise für den Handel mit US-Aktien. Er beträgt 0,005 U.S. Dollars pro Aktie. I.T. kommt mit einem Minimum von 1 U.S. Dollar und einem Maximum von 0,5 Prozent des Wertes des Handels.

Hier ist ein kniffliger Teil. Zwar eignen sich IBRKR Pro Stock Trades sehr gut für kleine Ordergrößen. Aber im Gegensatz dazu wird der Handel mit vielen tausend Aktien zu einer kostspieligen Angelegenheit. Daher ist es nicht ratsam, dieses Programm z.B. für Penny Stocks zu verwenden.

2) Bitcoin Loophole Pro Optionsgeschäfte:

Bitcoin Loophole berechnet einen Kontraktpreis, der weniger als 0,10= 0,65 U.S. Dollar pro Kontrakt beträgt. Die Mindestanforderung beträgt 1 U.S. Dollar. Es gibt keine Maximalanforderung für Bitcoin Loophole Pro Option-Händler.

Die Kontraktpreise liegen unter 0,10 U.S. Dollar. Marktforschungen haben ergeben, dass sie in der Regel „größer als $.05 = $.50 pro Kontrakt“ sind. Das Minimum bei Bitcoin Loophole Pro Option-Händlern ist 1 US-Dollar, und es gibt kein Maximum. Der Kontraktpreis hingegen ist kleiner als 0,05 U.S. Dollars = 0,25 U.S. Dollars pro Kontrakt. Das Minimum ist 1 U.S. Dollar, und es gibt kein Maximum.

Andere hervorstechende Merkmale von Bitcoin Loophole Pro Option Traders sind wie folgt:

3) Bitcoin Loophole Pro Sonstige Gebühren:

Bitcoin Loophole erhebt verschiedene Gebühren für Anfänger und Gelegenheitsanleger. Auch in dieser Kategorie werden einige Mindestgebühren erhoben. Jeder Nutzer, der nicht 100.000 US-Dollar Guthaben hat oder mindestens 30 US-Dollar an Provisionen pro Monat ausgibt, wird mit den Bitcoin Loophole Pro Misc Fees belastet. Hier ist der Kernpunkt dieser Gebühren:

Bitcoin Loophole erhebt monatlich 20 US-Dollar für jeden nicht aktiven Nutzer als Wartungsgebühren.
Anleger, die täglich investieren möchten, sollten lieber Bitcoin Loophole Lite von Bitcoin Loophole ausprobieren oder sich die Liste der Discount-Broker ansehen, die von Bitcoin Loophole angeboten werden.

4) Bitcoin Loophole Bitcoin Loophole Lite:

Zunächst einmal erhebt Bitcoin Loophole keine Gebühren, wenn es um den Bitcoin Loophole Lite geht. Das bedeutet, dass es keine Gebühren für Inaktivität über einen längeren Zeitraum oder irgendwelche Datengebühren gibt. Hier sind weitere Merkmale von Bitcoin Loophole Bitcoin Loophole Lite:

Es eignet sich sehr gut für Gelegenheitsanleger, die sich noch mit dem Handel und der Investmentbranche beschäftigen. Mit Bitcoin Loophole Bitcoin Loophole Lite verdienen sie Geld durch den Orderfluss auf die gleiche Weise wie 0.0 U.S. Dollars Broker es tun.

Der Nachteil des Bitcoin Loophole Lite ist, dass die Qualität der Orderausführungen geringer ist.